Nachtführung

Wir durchstromern nachts mit meinen Nachtsichtgeräten auf sicheren, breiten Wegen Wälder in und um Münster.
Dabei wollen wir die Stimmung der Nacht aufnehmen und versuchen dabei auch Tiere zu sehen und zu hören.
Unser Aufenthalt ist natürlich sehr achtsam, wir laufen nicht durch die Ruhezonen der Tiere und sehen diese nur auf ihren Touren oder auf Wiesen.

Vor dem Start sprechen wir über eventuelle Ängste (Dunkelheit, Tiere etc) und wir erarbeiten zusammen was uns die Nacht so erwarten könnte.

Nach dem offiziellen Ende lade ich Dich zu einer „stillen Zeit“ ein. Du erlebst während der „stillen Zeit“ die Spannung und Entspannung des nächtlichen Waldes und konzentrierst dich gezielt auf fühlen, hören und riechen. Hierfür sitzt Du möglichst still an einem festen Platz und kannst ganz in Ruhe deine Umwelt aufnehmen und zur Ruhe kommen. Es ist für dich die Möglichkeit einmal tief in die Magie des Waldes einzutauchen und vielleicht sogar Tierbewegungen zu hören.

Dir ist der nächtliche Wald eher suspekt? Dann ist diese Führung besonders für dich geeignet, da wir gemeinsam unterwegs sind und ich die Gebiete und deren Bewohner sehr gut kenne.
Wir können auch gerne vorab kurz telefonieren, erfahrungsgemäß nimmt das schon viele Sorgen. 🙂

Natürlich kann ich keine Tiersichtungen garantieren, die Chancen stehen aber ganz gut.
Damit die Nachtführung ein schönes Erlebnis wird, führe ich sie nicht bei Regen oder starkem Nebel durch.
Beides würde die Sicht, die Stimmung und somit das Erlebnis trüben, außerdem hätten die Tiere dann auch wenig Lust.

Dauer: Ca. 3-4h, anschließend optional 20-30 Minuten „stille Zeit“

Kosten: 24€ je Teilnehmer am Wochenende (Fr, Sa) ; 20€ je Teilnehmer in der Woche (So-Do)

Gruppengröße: Mind. 5, max. 8 (Mindestalter: 14 Jahre ; jüngere Kinder nur nach Rücksprache)

Bedarf: Wetterangepasste, möglichst geräuscharme (!) und gerne dunkle Kleidung